Wettervorhersage

top

Fischen in der Drau

Unser Fischereirevier in der Drau erstreckt sich 20 km von der Landesgrenze Osttirols zu Kärnten bis nach Irschen und weist einen guten Bestand an Äschen, Bach- und Regenbogenforellen sowie Huchen auf.

Fischereierlaubnisscheine werden nur an Hausgäste ausgegeben.

Gefischt wird bei uns nur mit:

  • einer Fliegenrute, einer Fliege und ohne Widerhaken
  • erlaubte Köder: Trockenfliege, Naßfliege, Nymphe

Seit wir unser Fischereirecht in der Drau in den 20er Jahren vom Fürst Porcia gepachtet und später käuflich erworben haben, haben nicht nur viel Prominente ihr Anglerglück bei uns versucht, sondern es waren auch zahlreiche rekordverdächtige Fänge zu verzeichnen.

Rekordfänge im Drautal

Alfred Lolacher aus Deutschland fängt 1987 den größten Huchen mit einer Länge von 128 cm und einem Gewicht von 29 kg - dies geschah von Sachsenburg flussaufwärts.


Bekannte Persönlichkeiten im Pontiller

Der österreichische Schauspieler Paul Hörbiger kommt in den 50er Jahren zum Fischen ins Pontillerhaus, als er in Mauthen im Gailtal den Heimatfilm "Die Försterbuam" dreht.


Gasthof Pontiller

Familie Hans Niedermüller

Marktstraße 17
A-9781 Oberdrauburg
Kärnten - Austria

Tel. (+43) 04710-2244-0
Fax (+43) 04710-2244-66
E-Mail: office@pontiller.at